Hinweise zu Auswirkungen des Coronavirus auf den Erotikbereich von Quoka.de

Handlungsempfehlungen gemäß der aktuellen Rechtslage und resultierender Konsequenzen für die Nutzung von erotik.quoka.de

+++ Bitte achte in der aktuellen Situation auf notwendige Hygienemaßnahmen. Verfolge unbedingt auch die Verordnungen Deines Bundeslandes! +++

Was ist in Deinem Bundesland erlaubt?*

Welche Formen erotischer Services gestattet sind, bestimmen die einzelnen Bundesländer. Die Erbringung sexueller Dienstleistung außerhalb von Prostitutionsstätten – d. h. im privaten Raum – wird derzeit (Stand 15.06.2020) von einigen Ländern nicht explizit verboten und somit geduldet. Hierunter fallen:

  • Baden-Württemberg (mit Ausnahme von Baden-Baden, Karlsruhe und Stuttgart)
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachen (hier sogar explizit erlaubt)
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Einen genaueren Überblick über Betriebsuntersagungen, Mindestabstand und sonstige Regelungen der Länder findest Du in der aktuellen Auflistung von Doña Carmen.

(*alle Angaben ohne rechtliche Gewähr)


Erotik-Anzeigen trotz Corona?

In der derzeitigen Situation sind persönliche Begegnungen mit erotischem Kontakt ein klares No-Go. Du gefährdest hierdurch nicht nur Dich selbst, sondern auch Deine Mitmenschen. Dennoch musst Du auch jetzt nicht gänzlich auf Erotik-Anzeigen verzichten. Wir verraten Dir, worauf Du achten musst und was Du in Deiner Anzeige anbieten kannst (beachte unbedingt auch die Regelungen Deines Bundeslandes):

Das kannst Du anbieten: Viele erotische Services lassen sich ohne ein persönliches Treffen umsetzen. Du bist gut im Dirty Talk? Dann ran an den Hörer – Telefonsex ist jetzt sehr gefragt. Wickle Deine Kontakte alternativ in einem Chat um den Finger und heize ihnen mit heißen Fotos oder Videos ordentlich ein. Oder wie wäre es mit einer Performance vor der Webcam?

So wird bezahlt: Bargeld war gestern – online geht's viel einfacher! Biete Deinen Interessenten zum Beispiel die Zahlung über Gutscheine an. Hier wird Dir der Betrag unmittelbar bei der Einlösung gutgeschrieben. Darüber hinaus stehen Dir einige Online-Bezahldienste zur Verfügung. Doch erst das Geld oder der Service? Wir empfehlen Dir, zuerst die Zahlung entgegenzunehmen. Eine Alternative bietet der Weg der Anzahlung: Erhalte einen Teil des Geldes vor Deiner Leistung und den Rest im Anschluss.

Wie wir Dich unterstützen: Für Tipps oder Anregungen rund um Deine Erotik-Anzeige stehen wir Dir nun auch persönlich zur Seite. Du erreichst uns von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 16 Uhr unter 06206 / 931 603. Darüber hinaus sind unser E-Mail-Support (webmaster@quoka.com) sowie unsere allgemeine Hotline (0900 5 / 15 17 17 (EUR 0,72 / Min. aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunktarife)) wie gewohnt für Dich da.


Verlängerung der Laufzeit von Erotik-Anzeigen

Wir alle haben in der aktuellen Zeit viel um die Ohren. Damit Du Dir nicht auch noch um die rechtzeitige Verlängerung Deiner Erotik-Anzeige Gedanken machen musst, haben wir die Anzeigenlaufzeit um vier Wochen erhöht. Alle Anzeigen in unserem Bekanntschaftsbereich bleiben nun nicht mehr nur acht, sondern ganze zwölf Wochen online. Du selbst weißt am besten, wie lange Dein Angebot gelten soll – und wir wollen Dir diese Entscheidung nicht vorwegnehmen. Wie bisher kannst Du Deine Anzeigen in der letzten Woche vor ihrem Ablauf kostenlos erneuern.


Weitere Tipps für Dich

Wir möchten Dir nicht nur als Kleinanzeigenportal, sondern auch als Ratgeber zur Seite stehen. Dennoch ist es ist wichtig, dass Du Dich für Deine eigene Sicherheit auch darüber hinaus informierst. Wir haben im Folgenden einige Quellen zusammengetragen, die Dir hierbei helfen können:

Es gibt Wichtigeres, als die schönste Nebensache der Welt. Seid anders #füreinander da und passt auf Euch auf!

erotik.quoka.de


Offizielle Infos

Offizielle Informationen rund um das Thema Corona des Bundesministeriums für Gesundheit findest Du hier.
Verhaltensregeln & weitere Informationen

Infos für Sexarbeiter/innen

Vom Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen gibt es hier laufend aktualisierte Informationen für Sexarbeiter.

Rechtliche Informationen

 Vom Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten zusammengefasste Infos findest Du hier.

Bundesgesundheitsministerium
Dona Carmen e.V.